Mountainbiken digital

Wie Outdooractive Mountainbiker, DMOs und Trails digital miteinander verbindet.

Mittwoch 5. Juni · 14:30 –15:45

Mountainbiker, Destinationen und Trail Manager nutzen allesamt digitale Tools, in den meisten Fällen handelt es sich dabei jedoch nicht um dieselben. So besteht keinerlei digitale Verbindung miteinander.  Viel vorteilhafter wäre es, wenn alle Beteiligten ihre digitalen Informationen untereinander austauschen würden.

Mountainbiker nutzen digitale Tools insbesondere als Inspiration, für die Navigation, um ihre Touren zu planen und zu tracken, als Leistungsauswertung und zum Teilen der Erlebnisse innerhalb der Community.

Destinationen nutzen digitale Tools für ihre Webseiten und Marketingaktionen. Außerdem schaffen sie zunehmend strukturierten Content und verwalten diesen in Datenbanken (Data Hubs).

Die neue Generation der Trail Manager verwenden immer häufiger digitale Tools, um ihre Wegeverläufe zu digitalisieren, Wegweiser zu planen und zu verwalten sowie Mängel auf Wegen bzw. Wegearbeiten in ihrem Ticketsystem zu erfassen und abzuarbeiten.

Outdooractive ist die einzige Plattform weltweit, die die B2B- und B2C-Welt in einem System miteinander verbindet. Durch die Spezialisierung auf verschiedene Stakeholder im Tourismus (Business Types), wird jeder Kunde branchenspezifisch und optimal bedient, egal ob Tourismusorganisation, Trail Manager, Hotel oder Guide. Dennoch fließen alle Daten und Workflows in der Outdooractive Plattform zusammen. So entsteht ein digitaler Informationsaustausch zu offiziellen Touren, Community-Inhalten, Trails, aktuellen Bedingungen, Regeln und Mängeln.

Zudem entstehen nutzbare Daten, die beispielsweise für Analysen, personalisierte Empfehlungen oder KI-Anwendungen verwendet werden können.

Hartmut Wimmer

Gründer & CEO · Outdooractive

Fiona Spotswood

„Wir haben es uns zur Mission gemacht, den Tourismus für alle Stakeholder zu fördern und gleichzeitig seine negativen Auswirkungen zu mindern. Unser Ziel ist es, noch mehr Menschen aufs Mountainbike zu bringen und die lokale Wertschöpfung zu steigern bei gleichzeitiger Entlastung der Bewohner und der Natur. Dafür übernehmen wir Verantwortung, weit über unser Produkt hinaus.”

Hartmut Wimmer, Gründer und CEO von Outdooractive, ist mit drei Jahrzehnten Geschäftserfahrung ein Vorreiter in der Digitalisierung des Outdoor-Tourismus. Da Hartmut selbst ein großer Outdoor-Enthusiast ist, entstand die Idee, ein virtuelles Zuhause für Gleichgesinnte zu schaffen, die ihre Erlebnisse und Abenteuer in der Natur teilen. Als Ingenieur und Pionier erschafft er eine digitale Welt, in der ein Outdoor-Tourist auch die Angebote aus den Tourismusdestinationen in aller Welt finden kann.

weitere Vorträge an diesem Tag

Sponsoringpartner
Destinationspartner